Öffnungszeiten

Die Kindertagesstätte ist bis auf die gesetzlichen Feiertage zwischen Weihnachten und Neujahr und an vier im Kindertagesstätten-Gesetz verankerten Studientage der pädagogischen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ganzjährig geöffnet. Die tägliche Öffnung ist montags bis freitags von 7.00 bis 17.00 Uhr.

Gruppenstruktur

Wir sind eine Kindertagesstätte mit vier Krippengruppen (Flohkiste, Entdeckerkiste, Regenbogenkiste, Zwergenkiste) und einer altersgemischten Gruppe (Rappelkiste). Eine dieser Krippengruppe ist eine sog. Integrationsgruppe.

In den Krippengruppen können jeweils bis zu 15 Kinder im Alter von 8 Wochen bis 3 Jahren betreut werden. Die Plätze in diesen Gruppen erhalten die Eltern über die beteiligten Firmen. In der Integrationsgruppe können drei Kinder mit Einschränkungen oder einer drohenden Behinderung, zusammen mit den anderen Kindern, fachgerecht betreut und gefördert werden.

In der altersübergreifenden Gruppe finden 7 Krippenkinder im Alter von 1 bis 3 Jahren und 11 Kindergartenkinder im Alter von 3 bis 6 Jahren Platz. In dieser Gruppe können Kinder aus dem gesamten Stadtgebiet Braunschweig aufgenommen werden.

Team und Teamarbeit

In der Kita Kinderwerk arbeiten 16 pädagogische Fachkräfte der Berufsgruppen staatlich anerkannter Erzieherinnen, Kinderpflegerinnen und Sozialassistentinnen sowie eine Dipl. Sozialpädagogin als Einrichtungsleitung. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zur ständigen Fort- und Weiterbildung verpflichtet.
Zusätzlich werden wir durch drei Praktikant/innen, die ihr FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) hier absolvieren, unterstützt.
In jedem Kita-Jahr begleiten und unterstützen wir junge Menschen in der Ausbildung zu Sozialassistenten und Erziehern. Sie haben die Möglichkeit den fachpraktischen Teil ihrer Ausbildung bei uns zu absolvieren. Auch Schülern und Schülerinnen der Sekundarstufen bieten wir die Möglichkeit ihr Betriebspraktikum bei uns zu durchlaufen.

Jeden Tag finden zwischen den Mitarbeitern kurze Besprechungen statt, um wichtige Informationen auszutauschen und Absprachen für den Tag zu treffen.
Regelmäßige Dienstbesprechungen, Vorbereitungszeiten und Studientage dienen dazu,
das pädagogische Handeln kontinuierlich im Blick zu haben, zu reflektieren und weiter zu entwickeln und uns zu speziellen Themen fortzubilden.

Impressionen